direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Contact and Consultation / Kontakt und Sprechstunde

Contact / Kontakt

Lupe

Visiting address / Besucheradresse

Raum H 3148
(Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135)
(Campusplan) (Wegbeschreibung (PDF, 521,7 KB))

Tel. +49-(0)30-314-78505
Fax +49-(0)30-314-26934
Email

Postal address / Postanschrift

Technische Universität Berlin

Fachgebiet Wirtschafts- und
Infrastrukturpolitik (WIP), Sekretariat H 33,
z. Hd. Johannes Neu

Straße des 17. Juni 135
D-10623 Berlin

Consultation / Sprechstunde

On appointment (by email or telephone)

Teaching / Lehre

Current Lectures / Aktuelle Lehrveranstaltungen

Topics for papers and theses / Betreuungsthemen

I will advise students in the fields of my research focus. Please contact me for further details.

Research Focus / Forschungsschwerpunkte

Sectors / Sektoren

  • Electric Vehicles
  • Public Transportation

Topics / Themen

  • Regulation and competition  
  • Infrastructure planning & financing
  • Market design

Methods / Methodik

  • Applied Microeconomics / Contract Theory
  • New Institutional Economics
  • Industrial Economics

Drittmittelprojekte

Laufende Drittmittelprojekte
Rahmenbedingungen für breiten Roll-Out von Mobilitätskarten-Lösungen: Effiziente Einbindung der Elektromobilität ins Verkehrssystem durch intermodale Informations-, Abrechnungs- und Vertriebssysteme (E3-VS)
  • Mittelgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)
  • Projektpartner: Prof. Dr. Jürgen Kühling (Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Immobilienrecht, Infrastrukturrecht und Informationsrecht an der Universität Regensburg), KCW GmbH, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin (SenStadtUm), Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv), Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB), Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
  • Laufzeit: 01/2013 - 12/2015
Vernetzte eMobilitätsdienste für B2B Kunden (VeMB)


 
  • Mittelgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)
  • Projektpartner: Bosch Software Innovations GmbH, Siemens AG
  • Laufzeit: 11/2012 - 10/2015
 
Combined Charging System: Entwicklung und Demonstration von Schnellladestationen (CCS)
  • Mittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Projektpartner: Daimler AG, E.ON New Build & Technology GmbH, RWE Effizienz GmbH, Total Deutschland GmbH, TÜV Rheinland, Vattenfall Europe Innovation GmbH KG, Technische Universität Berlin – Fachgebiet Integrierte Verkehrsplanung
    Assoziierte Partner: ABB Automation Products GmbH, Volkswagen AG
  • Projektlaufzeit: 01/2013 - 12/2015
metropol-E
  • Mittelgeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)
  • Projektpartner: PTV AG, Prof. Dr. Michael Rodi (Professor für für Öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht an der Universität Greifswald), Stadt Dortmund, RWE Effizienz GmbH, TU Dortmund – Lehrstuhl für Energiesysteme und Energiewirtschaft, TU Dortmund –  Lehrstuhl für Kommunikationsnetze, ewald & günter Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
  • Projektlaufzeit: 01/2012 - 12/2013
eMERGE: Wege zur Integration von Energie-, Fahrzeug-, Verkehrs- und Nutzeranforderungen – Flottentest in den Modellregionen Rhein/Ruhr und Berlin
 
  • Mittelgeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)
  • Projektpartner: PTV AG, Prof. Dr. Michael Rodi (Professor für für Öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht an der Universität Greifswald), Daimler AG, Fraunhofer Gesellschaft (FOKUS), RWE Effizienz GmbH, Universität Siegen, RWTH Aachen.
  • Projektlaufzeit: 07/2012 - 31/12/2014

Curriculum Vitae

Since 2012/05
Research Associate, Workgroup for Infrastructure Policy (WIP), TU Berlin
2006/08-2012/02
Diploma in Industrial Engineering, TU Berlin
2006/07
Abitur, Albert-Einstein-Gymnasium, Berlin

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe